Stummfilm-Matinee mit Live-Piano

Nanuk, der eskimo

Nanook of the North. USA 1922, 65 Min., FSK: ab 6, Blu-ray, stumm mit Pianobegleitung
Regie: Robert Flaherty; Buch: Paul Apak Angilirq, Kamera: Norman Cohn
Mit: Natar Ungulaaq, Sylvia Ivalu, Peter Henry Amatsiaq u. a.

 

 

DO 15.11. FR 16.11. SA 17.11. SO 18.11. MO 19.11. DI 20.11. MI 21.11.
-- -- -- 11:30 -- -- --

Robert J. Flahertys 1922 entstandener Dokumentarfilm „Nanuk, der Eskimo“ gilt als Meilenstein in der Geschichte des Genres. Zwei Jahre hatte Flaherty unter den Eskimos in der Arktis gelebt, ihren Alltag bei der Robben- und Walrossjagd, beim Fischfang, beim Bau ihrer Iglus, der Erziehung ihrer Kinder und der Aufzucht ihrer Schlittenhunde mit der Kamera begleitet.

Aufgrund seiner großen Bekanntheit und enormen filmgeschichtlichen Bedeutung repräsentiert kaum ein anderer Film das indigene Kino trefflicher als Flahertys Stummfilm „Nanuk“.

Am Piano: Dr. Dieter Meyer

www.uferpalast.de uses cookies. Close