Ein utopischer Dokumentarfilm über das digitale Zeitalter 

All creatures welcome

D 2018, 87 Min., DCP,
Regie+Buch: Sandra Trostel Kamera: Sandra Trostel, Lilli Thalgott, Musik: Thies Mynther
Mit: Daniel Domscheit-Berg, Jérémie Zimmermann, Constanze Kurz u.a.

DO 8.11. FR 9.11. SA 10.11. SO 11.11. MO 12.11. DI 13.11. MI 14.11.
20:00 19:00 21:00 15:00 -- -- --

Netzneutralität, Demokratie, die Entwicklung des Internets – alles Dinge, die maßgeblich für den Chaos Computer Club sind. Hacker aus aller Welt treffen sich alljährlich auf dem CCC-Kongress in Hamburg. Regisseurin Sandra Trostel hat diesem Kongress im Film „All Creatures Welcome“ eine Plattform gegeben. Am Crossing Europe Filmfestival 2018 feierte dieser Film die Weltpremiere.

Der Film zeigt die aktuellen Aktivitäten und Zusammenkünfte des legendären Chaos Computer Clubs, Europas größter Hackervereinigung. Strukturiert wie ein Adventure Game in 8 Bit Ästhetik springt der Film von Level zu Level mit dem Aufruf „use hacking as a mindset“. Wir sehen die Mitglieder der NGO, die sich für eine grenzüberschreitende Informationsfreiheit einsetzen und mit den Auswirkungen von Technologien auf die Menschen in einer digitalisierten Welt befassen. Wir treffen auf Engel, Agenten, Aktivisten, Coder und Maker und erleben im Film die Community und ihre farbenfrohe, vielstimmige Selbstorganisation, die dem Grundsatz folgen: „All Creatures Welcome! Be excellent to each other!" (subtext.at, mqw.at)

www.uferpalast.de uses cookies. Close