Musik im Fokus

A STAR IS BORN

USA 2018, 135 Min., OmU, DCP, FSK: ab 12
Regie: Bradley Cooper, Buch: Will Fetters, Bradley Cooper u.a., Kamera: Matthew Libatique
Mit: Bradley Cooper, Lady Gaga, Sam Elliott, Bonnie Somerville, Dave Chapelle u.a

 

DO 29.11. FR 30.11. SA 1.12. SO 2.12. MO 3.12. DI 4.12. MI 5.12.
-- 21:00 19:00 17:00 20:00 20:00 20:00

Die tragische (Liebes-)Geschichte vom alternden, alkoholkranken Star, der einer jungen Schauspielerin/Sängerin zum großen Durchbruch verhilft, während sein eigener Stern rapide absinkt, vereint in sich alles, wofür Hollywood steht. Und so ist es auch kein Wunder, dass sie bereits vier Mal in der Traumfabrik verfilmt wurde. Aber selbst wenn Bradley Coopers „A Star is born“ nun schon der fünfte Film mit exakt dieser Story und der vierte mit exakt diesem Titel ist, fühlt sich seine episch erzählte und dank der vibrierenden Kameraarbeit von Matthew Libatique („Black Swan“, „Mother!“) ungeheuer intensive Neuverfilmung zu keiner Sekunde altbacken an. „A Star Is Born“ ist das Debüt eines selbstbewussten, empathischen und großdenkenden Filmemachers – das hätte dem Hangover-Star sicherlich nicht jeder zugetraut. Und trotzdem stiehlt Co-Star Lady Gaga dem Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller konsequent die Show.

Nach einem seiner Auftritte in einem ausverkauften Stadion legt der alkoholkranke Country-Superstar Jackson Maine noch einen Stopp in einer Bar ein, wo an diesem Abend neben einer Reihe von Drag-Queens auch die Kellnerin Ally einen französischen Chanson zum Besten gibt. Jackson ist fasziniert von der bodenständigen jungen Frau und verbringt die Nacht mit ihr philosophierend und liedtextend auf einem Tankstellenparkplatz. Am nächsten Morgen lädt er sie zu seinem nächsten Konzert ein – Anreise im Privatjet inklusive. Ally lehnt zwar zunächst ab, fliegt dann aber doch – und wird von Jackson prompt auf die Bühne geholt, um mit ihm gemeinsam ein Duett zu singen. Für Ally ist der viral gehende Auftritt der Startschuss zu einer eigenen Karriere als Popstar. Aber während Ally immer neue Stufen des Ruhms erklimmt, zerbricht Jackson zunehmend an seinen Süchten. (nach:filmstarts)