Robert Redford 

DIE UNBESTECHLICHEN

All the President´s Men. USA 1976, 138 Min., dF*, 35mm, FSK: ab 12, Regie: ALAN J. PAKULA
Buch: William Goldman, Kamera: Gordon Willis, Musik: David Shire
Mit: Dustin Hoffman, ROBERT REDFORD, Jack Warden, Martin Balsam, Jason Robards

DO 11.4. FR 12.4. SA 13.4. SO 14.4. MO 15.4. DI 16.4. MI 17.4.
20:00* 19:00* 21:00* 17:00* -- -- --

Im Hauptquartier der Demokraten wird im Präsidentschaftswahlkampf 1972 eingebrochen. Obwohl die Täter gefasst werden, bleibt es unklar, was sie dort wollten. Zwei junge Journalisten der Washington Post bekommen den Auftrag, Recherchen dazu anzustellen. Was wie ein weiterer langweiliger Auftrag erscheint, entwickelt zunehmende Brisanz. Der Verdacht entsteht, der Präsident der Vereinigten Staaten, Richard Nixon, hätte den Auftrag zum Einbruch gegeben. Über Jahre hinweg gelingt es den Reportern, die Intrige aufzudecken.

Ein lupenreiner Thriller in Form von nahezu dokumentarischer Authentizität in der Darstellung der Pressearbeit. Verstärkt wird dieser Eindruck durch die nüchterne Kameraarbeit, die immer wieder mit Totalen die Suche und das Bedürfnis nach  Übersicht  bei den vielen gesammelten Informationen der Reporter ausdrückt. Alan J. Pakula gelingt es, aus bekannten Details und unter Verzicht auf jegliche Dramatisierung einen spannenden Film zu machen, der viel über das amerikanische Verständnis der Pressefreiheit aussagt. Für einen engagierten Film dieser Art hatte „All the President´s Men“ einen unerhörten Erfolg und bot Dustin Hoffman wie Robert Redford eine der besten Rollen in ihrer gesamten Karriere. (H. Grie.)