50 Jahre Städtepartnerschaft Fürth - Paisley

UNDER THE SKIN

GB 2013, 108 Min., engl. OmU, Blu-Ray, FSK: ab 12, Regie: JONATHAN GLAZER
Buch: Jonathan Glazer, Walter Campbell (nach dem gleichnamigen Roman „Die Weltenwanderin” von Michel Faber)
Kamera: Daniel Landin, Musik: Mika Levi
Mit: Scarlett Johansson, Joe Szula, Adam Pearson, Paul Brannigan, Michael Moreland

DO 12.12. FR 13.12. SA 14.12. SO 15.12. MO 16.12. DI 17.12. MI 18.12.
20:00 19:00 21:00 18:00 -- -- --

Worum es bei diesem Film geht, ist einerseits denkbar einfach zu erzählen und dann zugleich wieder verteufelt schwer: Ein außerirdisches Wesen, das den Körper einer Frau bewohnt (Scarlett Johansson), fährt in einem Lieferwagen durch Schottland und ist auf der Jagd: Nach Menschen, vor allem nach Männern, die alleinstehend sind. Dabei geht sie völlig emotionslos vor (bis auf eine Ausnahme) und zeigt nur dann Gefühle, wenn es ihr für ihr Vorhaben nützt. Falls ein Opfer in ihr Muster passt, nimmt sie es mit, verführt es und bringt es anschließend um. Geschützt wird sie dabei von einem Motorradfahrer, der als Cleaner die Spuren beseitigt. Erst sehr spät wird sich herausstellen, was Sinn und Zweck dieser Mord-Odyssee ohne erkennbares Ziel ist. (nach: kino-zeit.de)

Jonathan Glazer gelingt es mit „Under the Skin“ tatsächlich einen Film zu schaffen, der sich beinahe jeder Beschreibung entzieht. Der nicht erzählt, dafür umso mehr gespürt wird. Sicher sind es nicht nur angenehme Berührungen, die uns der Film dabei zuteilwerden lässt. Vieles wirkt geradezu alptraumhaft, unentrinnbar, dicht. Aber dabei ganz sicher auch nicht grausam kalt. Under the Skin pocht es unentwegt und dieser Herzschlag lässt irgendwann auch diese entrückte Außerirdische etwas aufhorchen. Lässt sie im kalten Schneematsch ins Taumeln geraten und uns gleich mit. Mit den einsamen Weiten der schottischen Highlands und den Straßenschluchten Glasgows als Schauplätzen und einer herausragenden Scarlett Johansson gelingt dem Regisseur dabei ein ebenso polarisierender wie eindrucksvoller Film. (website, filmstarts.de)