Aktuelle Filme in OmU

EINE GESCHICHTE VON DREI SCHWESTERN

Kız Kardeşler – A Tale of three Sisters. Türkei/D/NL/GR 2019, 108 Min., türk. OmU, DCP, FSK: k.A.,
Regie+Buch: EMIN ALPER, Kamera: Emre Erkmen, Musik: Nikos Papaioannou
Mit: Cemre Ebüzziya, Ece Yüksel, Helin Kandemir, Kayhan Açıkgöz u.a.

DO 10.9. FR 11.9. SA 12.9. SO 13.9. MO 14.9. DI 15.9. MI 16.9.
20:00 19:00  21:00   18:00   --   --  --

Die drei Schwestern Reyhan (20), Nurhan (16) und Havva (13) leben in einem abgelegenen Dorf in Zentralanatolien. Ihr verwitweter Vater hatte die drei als Hausmädchen in die Stadt geschickt, um ihre Chancen zu verbessern, doch inzwischen leben alle drei wieder zu Hause. Als letzte von ihnen kehrte Nurhan zurück: Sie hatte den Sohn des Arztes der Region geschlagen, weil dieser jede Nacht sein Bett nässte. Reyhan war bei ihrer Rückkehr schwanger und wurde vom Vater eilig mit dem Schafhirten Veysel verheiratet. Alle Drei träumen immer noch davon, in der Stadt zu leben. Dort jedenfalls ging es ihnen besser als in der Ödnis ihres Dorfes. Dass ihr Vater sie gehen ließ, beruht weniger auf seinem Verständnis für die Bedürfnisse der Mädchen als auf Pragmatismus und Sparsamkeit. Er lebt unter sehr einfachen Bedingungen in einer halb verfallenen Kate, die viel zu wenig Platz für alle bietet. Im Dorf gibt es keine Arbeit, die benachbarte Kohlemine ist stillgelegt und alle jungen Leute sind längst abgewandert. Das Leben ist eher trist als beschaulich. Der nahende Winter bringt jedoch nicht nur Schnee und Kälte, sondern es droht Unheil aus einer unerwarteten Richtung …

Die wilden Berge Anatoliens bilden die Kulisse für Emin Alpers dritten Film. In kunstvoll komponierten, meist ruhigen Bildern, in denen Poesie und Realismus zueinander finden, erzählt er die Geschichte von drei jungen Frauen, die sich nicht mit ihrem vorherbestimmten Schicksal abfinden wollen. (nach: Verleih, programmkino.de)

www.uferpalast.de uses cookies. Close