Christoph Schlingensief

TERROR 2000

D 1992, 79 Min., DCP, FSK: k.A., Regie: CHRISTOPH SCHLINGENSIEF Buch: Christoph Schlingensief, Oskar Röhler, Uli Hanisch,
Kamera: Reinhard Köcher, Musik: Kambiz Giahi, Jacques Arr
Mit: Margit Carstensen, Peter Kern, Alfred Edel, Susanne Bredehöft, Udo Kier, Dietrich Kuhlbrodt u.a.

DO 26.11. FR 27.11. SA 28.11. SO 29.11. MO 30.11. DI 1.12. MI 2.12.
20:00 19:00 21:00 20:00 -- -- --

In Anlehnung an das Gladbecker Geiseldrama geht es um zwei flüchtige Gangster, die in einer ostdeutschen Kleinstadt Asylanten peinigen, hofiert von einer sensationsgeilen Medienschar und verfolgt von zwei erfolglosen Kriminalbeamten. Westdeutsche Neonazis und eine Wunderheilerin tauchen auf und versuchen ebenso wie Lokalpolitiker, ihren Nutzen aus den Übergriffen zu ziehen.

„Terror 2000“ ist ein Sammelbecken spontaner Eindrücke aus dem Deutschland der Kohl-Ära, ein radikales Statement zur deutschen Befindlichkeit Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre.

„... Szenen einer Entfesselung... Chronik des deutschen Wahns... prophetisch.“ Helmut Schödel, DIE ZEIT

(nach: schlingensief.com, cinema)

www.uferpalast.de uses cookies. Close