40 Jahre Kinokooperative

AGUIRRE – DER ZORN GOTTES

BRD/MEX/PERU 1972, 95 min., 35mm, FSK: ab 12, Regie+Buch: WERNER HERZOG
Kamera: Thomas Mauch, Musik: Popol Vuh
Mit: Klaus Kinski, Cecilia Rivera u.a.

DO 26.11. FR 27.11. SA 28.11. SO 29.11. MO 30.11. DI 1.12. MI 2.12.
-- -- -- 16:00 -- -- --

Der stolze Eroberer blickt über sein Reich, die Kamera folgt seinem Blick: ein Floß mit abgemagerten Menschen. Dahinter sind nur noch der unendliche Amazonas und undurchdringlicher Dschungel. Aguirre „der Zorn Gottes“ jagt der Wahnvorstellung nach, das sagenhafte Dorado zu finden und dort einen neuen Staat zu gründen. Dass das Schiff gesunken, die Expedition längst gescheitert ist, will er nicht wahrhaben. Tyrannisch beherrscht er die Überlebenden und sinkt dabei zur Farce herab.

Das Abenteuer-Drama über einen spanischen Conquistador des 16. Jh. gilt bei vielen bis heute als bester Film des Gespanns Herzog/Kinski – eine faszinierende Reise ins Verderben, optisch visionär, brillant gespielt von einem dem Wahnsinn nahen Kinski. Das ganz große Scheitern in noch größeren Bildern. (Archiv)

www.uferpalast.de uses cookies. Close