Unser Filmprogramm im Dezember 2020

An mit * gekennzeichneten Tagen in deutscher synchronisierter Fassung, ansonsten OmU!

In der Kinowoche DO 3.12. - MI 9.12.


Do
03
Fr
04
Sa
05
So
06
Mo
07
Di
08
Mi
09
Ema
(span.OmU, Pablo Larraín, CHL 2019, 102 min)
190021002000 
Ema
(dF*, Pablo Larraín, CHL 2019, 102 min)
2100*2000*2000*
Das deutsche Kettensägenmassaker
(Christoph Schlingensief, D 1990, 60 min)
2000190021151900
Das Cabinet des Dr. Caligari
(stumm m. Livepiano, Robert Wiene, D 1920, 77 min)
1130
Airport
(dF, George Seaton, USA 1970, 137 min)
1600

Die Grenze

Animationsfilm, Deutschland 1995, Regie: Franz Winzentsen, 2'23 Min.

Aus 'Der Porzellanladen Teil 1': Den provisorischen Charakter bedenkend, wurde die Zonengrenze mit Bleistift in die Karte eingezeichnet. Ein kartographisches Problem entstand erst, als die deutsch-deutsche Grenze ausradiert werden sollte.

03.12. – 06.12.2020 (Vor: Das deutsche Kettensägenmassaker)

Femme

Kurzspielfilm, Deutschland 1996, Regie: Donald Kraemer, 4'48 Min.

Nach einer durchzechten Nacht stellt eine junge Frau mit Schrecken fest, dass sich neben ihr im Bett etwas regt. Krampfhaft versucht sie, die vergangene Nacht zu rekonstruieren. Und wo sind eigentlich die Kontaktlinsen?

04.12. – 09.12.2020 (Vor: Ema)

In der Kinowoche DO 10.12. - MI 16.12.


Do
10
Fr
11
Sa
12
So
13
Mo
14
Di
15
Mi
16
Was geschah mit Bus 670?
(span. OmU, Fernanda Valadez, MEX/E 2020, 97 min)
210019002000
Was geschah mit Bus 670?
(dF*, Fernanda Valadez, MEX/E 2020, 97 min)

2000*2000*

Neubau
(Johannes M. Schmidt, D 2020, 81 min)

2000190021002030
Lilith
(dF, Robert Rossen, USA 1964, 114 min)
1600
Nostalgie des Lichts
(span. OmU, Patricio Guzman, CHL/F/D 2010, 90 min)
Chile-Trilogie (1)
1830

Abhaun!

Kurzspielfilm, Deutschland 2004, Regie: Christoph Wermke, 9'36 Min.

Ostdeutsche Provinz: Stagnation, Arbeitslosigkeit, Landflucht. Nico hat einen Job im Westen gefunden. Er wartet auf den Bus.

10.12. – 13.12.2020 (Vor: Neubau)

Father and Daughter

Animationsfilm, Großbritannien/Niederlande 2000, Regie: Michael Dudok de Wit, 8'30 Min.

Ein Vater sagt seiner Tochter 'Auf Wiedersehen' und geht. Sie wartet auf seine Rückkehr, Tage, Monate, Jahre...

11.12. – 16.12.2020 (Vor: Was geschah mit Bus 670?)

In der Kinowoche DO 17.12. - MI 23.12.

Do
17
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Schlaf
(Michael Venus, D 2020, 102 min)
211519002015200020002000
Schwesterlein
(Stéphanie Chuat, Véronique Reymond, CH 2020, 101 min)
2000190021151800
Der Perlmuttknopf
(span.OmU, Patricio Guzman, F/CHL/E 2015, 82 min)
Chile-Trilogie (2)
1600

Balance

Animationsfilm, Deutschland 1989, Regie: Christoph und Wolfgang Lauenstein, 7'44 Min.

Fünf Figuren bewegen sich auf einer schwebenden Plattform. Diese kann nur im Gleichgewicht gehalten werden, indem alle Personen ihr Gewicht gleichmäßig verteilen. Es beginnt ein Spiel, in dem die Balance stets in Gefahr gerät.

17.12. – 20.12.2020 (Vor: Schwesterlein)

Filippa

Kurzspielfilm, Schweden 2017, Regie: Alexander Rönnberg, 4'42 Min.

Ein kurzer Horrorfilm über einen Vater, der nach der Arbeit nach Hause kommt. Seine Tochter will Verstecken spielen. Aber ist das wirklich seine Tochter?

18.12. – 23.12.2020 (Vor: Schlaf)

In der Kinowoche DO 24.12. - MI 30.12.

 Do
24
Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
Master Cheng in Pohjanjoki
(finn./chin. OmU, Mika Kaurismäki, FIN/CHN 2019, 114 min)
1600200020002000
La Dolce Vita
(ital. OmU, Federico Fellini, I/F 1960, 174 min)
20001600
Die Handschrift von Saragossa
(dF*, Wojciech J. Has, PL 1964, 182 min)
Zusatzvorstellung am 31.12.
2000*
Die Kordillere der Träume
(span. OmU, Patricio Guzman, CHL/F 2019, 85 min)
Chile-Trilogie (3)
1600

Wild West Compressed

Animationsfilm, Deutschland 2019, Regie: Christian Kaufmann, 2'52 Min.

Der wilde Westen! Cowboys reiten durch endlose Landschaften, schauen traurig in die Ferne, riesige Egos duellieren sich bis aufs Blut – Das braucht die breite Leinwand, ist ja klar! Aber was passiert wenn die Western mit der Zeit gehen und ihre Cowboys im brandneuen Mobilescope'-Format agieren lassen?

24.12. – 27.12.2020 (Vor: La Dolce Vita)

M. A. Numminen in der Sauna

Dokumentarfilm, Musikfilm , Finnland 2014, Regie: Claes Olsson, 1'03 Min.

Der finnische Underground Multi-Künstler M. A. Numminen singt in der Sauna.

25.12. – 30.12.2020 (Vor: Master Cheng in Pohjanjoki)

www.uferpalast.de uses cookies. Close