Aktuell im Kino UFERPALAST

So – Do von 11 – 23 Uhr / Fr - Sa von 11 – 24 Uhr 
Vor oder nach dem Kinobesuch:
Gastronomie im Kulturforum

La Scala
(Eröffnung am 8.11., 17:00 Uhr)

Do 21.11. 19h | FR 22.11. 21h | SA 23.11. 21:30h 
Französische Filmtage
Ausgeflogen
(franz. OmU, Lisa Azuelos, F/B 2019, 85 min)

Do 21.11. 21h | FR 22.11. 19h | SO 24.11. 17h 
Französische Filmtage

Der Glanz der Unsichtbaren
(franz. OmU, Louis-Julien Petit, F 2018, 102 min)

SA 23.11. 17h | SO 24.11. 21h
Französische Filmtage

Mein Leben mit Amanda
(franz. OmU, Mikhaël Hers, F 2018, 107 min)

SA 23.11. 19h | MO 25.11. 21h
Französische Filmtage

Gelobt sei Gott
(franz. OmU, François Ozon, F/B 2018, 137 min)

NUR SO 24.11. 15h
Französische Filmtage

Die Sammler und die Sammlerin
(franz. OmU, Agnès Varda, F 2000, 82 min)

SO 24.11. 19h | MO 25.11. 19h | DI 26.11. 21h
Französische Filmtage

Lieber Antoine als gar keinen Ärger
(franz. OmU, Pierre Salvadori, F 2018, 108 min)

DI 26.11. 19h | MI 27.11. 21h
Französische Filmtage

Das zweite Leben des Monsieur Alain
(franz. OmU, Hervé Mimran, F 2018, 100 min)

Nur MI 27.11. 20h
Der besondere Film

La Flor Akt 4
(span./etc. OmU, Mariano Llinás, ARG 2019, 100 min)
Zu den Terminen der weiteren Akte


Aus unserem aktuellen Newsletter

zu dem man sich hier anmelden kann...


12. Französische Filmtage 2019

21. - 28. November 2019

Auch dieses Jahr gibt es die Französischen Filmtage Erlangen | Fürth

Diese Filme dieses Jahr:

- Amanda | Mein Leben mit Amanda

- Un homme pressé | Das zweite Leben des Monsieur Alain

- Les Invisibles | Der Glanz der Unsichtbaren

- Mon Bébé | Ausgeflogen

- Erlangen-Special: L‘Incroyable histoire du Facteur Cheval | Der Palast des Postboten

- Fürth-Special: Les glaneurs et la glaneuse  | Die Sammler und die Sammlerin

- Preview: En Liberté!  | Lieber Antoine als gar keinen Ärger

- Grâce à Dieu | Gelobt sei Gott

Alle Infos und ein Gewinnspiel findet ihr hier...


Der wirklich ganz besondere Film

Lateinamerikanisches Kino

LA FLOR

Argentinien 2018, alle 8 Akte insgesamt 837 Min., FSK: ab 18, DCP,
OmU, in spanisch, französisch, englisch, russisch, deutsch, schwedisch, italienisch.

„La Flor“ ist ein Filmprojekt, das es in dieser Form noch nicht gab: ein mehrteiliger Film als große, vor Ideen berstende Hommage an das Kino und an das Geschichtenerzählen. Das Ergebnis zählt unbestritten zu den außergewöhnlichsten Kinoereignissen des Jahres. Zehn Jahre lang hat Mariano Llinás an seinem Epos gearbeitet. Jede Episode bezieht sich auf ein klassisches Filmgenre, das Llinás genüsslich dekonstruiert und dem er zugleich huldigt.

Der Film ist in sechs Episoden unterteilt, die sechs Episoden sind auf acht Akte verteilt. Nicht jede Episode hat ein echtes Ende - siehe Trailer!

Wir zeigen die die Akte ab 6.11. zunächst einzeln, und zwischen den Jahren in drei Blöcken.

Zu allen Infos und zum Trailer geht es hier ...




Wir stecken auch hinter...

mauerflimmern, unserem Open-Air-Kinoangebot im Innenhof des Kulturforum Fürth.

Wir waren auch Teil des Musikdokumentarfilmfestivals notesonmusic und
bei den Französischen Filmtagen im Herbst 2018.

www.uferpalast.de uses cookies. Close