• Meinen Hass bekommt ihr nicht
    Meinen Hass bekommt ihr nicht
  • Wet Sand
    Wet Sand
  • The Drover's Wife
    The Drover's Wife
  • Drei Winter
    Drei Winter
  • Crimes of the Future
    Crimes of the Future
  • La Dolce Vita
    La Dolce Vita
  • Die Handschrift von Saragossa
    Die Handschrift von Saragossa
  • Krieg und Frieden – Teil 1 - 4
    Krieg und Frieden – Teil 1 - 4
  • Krieg und Frieden – Teil 1 - 4
    Krieg und Frieden – Teil 1 - 4

UFERPALAST - Kino garantiert ohne 3D

  • CAN/GR 22, 108 Min., engl. OmU+dF*, DCP, FSK: ab 16, Regie: DAVID CRONENBERG
Do 15.12. Fr 16.12. Sa 17.12. So 18.12. Mo 19.12. Di 20.12. Mi 21.12.
  21:30* 19:00 20:30  20:00 20:00* 20:00*

Buch: David Cronenberg, Kamera: Douglas Koch, Musik: Howard Shore
Mit: Viggo Mortensen, Kristen Stewart, Léa Seydoux, Scott Speedman u.a.

Die nahende Zukunft: Die Menschheit hat einen weiteren Schritt hin zur Veränderung des menschlichen Körpers gemacht. Mittels der sogenannten AES – dem Accelerated Evolution Syndrome – kann man den Körper über seine Naturbeschaffenheit mittels synthetischer Mittel verändern. Während einige dieser Entwickelung mit Freude entgegen blicken, wollen andere alles daran tun, den Prozess zu regulieren.
Unter den Befürwortern ist der prominente Schauspieler und Performer Saul Tenser (Viggo Mortensen), der seinen Körper freiwillig für Wissenschaft, den Behörden und seinen treuen Fans beisteuert, um zu zeigen, wie er seine leibhaftigen Organe durch künstlich erstellte Organe austauscht. Tenser nutzt seine Mutationen für die Kunst: In umjubelten Avantgarde-Shows lässt er sich die neu erwachsenen Körperteile von seiner Partnerin und Assistentin Caprice vor Live-Publikum herausoperieren. Seine spektakulären Darbietungen wecken bald den Argwohn der staatlichen Organ-Registrierungsbehörde und auch eine mysteriöse Unter-grundorganisation verfolgt akribisch jeden seiner Schritte. Doch dann erhält Saul ein Angebot für die schockierendste Vorstellung seines Lebens.
Mit dieser gleichsam verstörenden wie sinnlichen Bodyhorror-Sensation kehrt Meisterregisseur David Cronenberg zu seinen cineastischen Ursprüngen zurück und lässt den hochkarätigen Cast, angeführt von Viggo Mortensen, Léa Seydoux und Kristen Stewart, zu neuer Höchstform auflaufen. „Crimes of the Future“ ist ein faszinierendes Werk um Evolution, Innovation, Moral und Kunst und lief im diesjährigen Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes. (nach: Verleih, kino.de)


Kurzfilm: