• Gondola
    Gondola
  • Club Zero
    Club Zero
  • Irdische Verse
    Irdische Verse
  • Rose – Eine unvergessliche Reise nach Paris
    Rose – Eine unvergessliche Reise nach Paris
  • Die Missetäter
    Die Missetäter
  • Die rote Wüste
    Die rote Wüste

UFERPALAST - Kino garantiert ohne 3D

  • Los Delincuentes. ARG/BRA/Chile 2023, 189 Min., span. OmU, DCP, FSK: k.A., Regie: RODRIGO MORENO
Do 25.4. Fr 26.4. Sa 27.4. So 28.4. Mo 29.4. Di 30.4. Mi 1.5.
  20:00 20:00 16:00      

Lateinamerikanisches Kino
Buch: Rodrigo Moreno, Kamera: Alejo Maglio
Musik: Harry Allouche
Mit: Daniel Elías, Esteban Bigliardi, Margarita Molfino, Germán de Silva, Laura Paredes

Die amüsante, unvorhersehbare, fantasievolle und charmante Geschichte beginnt wie ein Sozialdrama über einen frustrierten Büroangestellten, um sich dann unerwartet in einen klassischen Banküberfall-Krimi zu verwandeln. Und das ist erst der Anfang!
Román und Morán arbeiten als Kassierer in einer Bank in Buenos Aires. Sie sind gewöhnliche Mitarbeiter, ohne große Ambitionen, gefangen in den immer gleichen Routinen ihres maximal unspektakulären Alltags. Aus purer Langeweile bemerkt Morán, dass er recht leicht größere Summen Geld auf dem Weg zum Safe abzweigen kann, ohne dass jemand etwas merkt. Bei einem Drink weiht er seinen Kumpel Román in seinen Plan ein. Román soll das gestohlene Geld verstecken, während Morán sich von der Polizei fest-nehmen lässt. Nach der Gefängnisstrafe sollen beide sich das Geld teilen. Der Deal steht, und Román begibt sich in sein neues Geheimnis, das sein bisheriges Leben auf den Kopf stellen wird.
Komplex und heiter, ambitioniert und intelligent hat sich „Die Missetäter – Los Delincuentes“ zu einem wahren Festivalhit gemausert, mit Preisen von Cannes bis San Sebastián, und ist der offizielle Oscarkandidat Argentiniens.
Rodrigo Morenos Film will uns davon überzeugen, dass das wahre Leben und das wahre Kino erst dann beginnen, wenn wir die Uniformen unserer Existenz ablegen und radikal mit der Routine des Alltags brechen. Román und Morán betreten daher das Gebiet des Abenteuers und lernen den Wert und den Preis der Freiheit kennen. Und mit ihnen plündern auch wir voller Begeisterung diesen Arthouse-Safe von einem Film und erfahren, wie viele weitere Überraschungen er für uns bereithält... (nach: 14films.de)


Kurzfilm:


Bild aus Kurzfilm

Experimentalfilm, Österreich 2023
Regie: Anna Vasof, 5'29 Min.

Film ist magisch und grenzenlos. Hier wird sogar der eigene Körper zur Spielwiese.