• Kleine schmutzige Briefe
    Kleine schmutzige Briefe
  • Nilas Traum im Garten Eden
    Nilas Traum im Garten Eden
  • La Chimera
    La Chimera
  • Ich Capitano
    Ich Capitano
  • Andrea lässt sich scheiden
    Andrea lässt sich scheiden
  • Evil does not exist
    Evil does not exist
  • Sterben
    Sterben
  • Eureka
    Eureka
  • Alle die du bist
    Alle die du bist
  • Slow
    Slow

UFERPALAST - Kino garantiert ohne 3D

  • D/I 2023, 92 Min., s/w, DCP, FSK: ab 12, Regie: ROBERT GWISDEK
Do 2.5. Fr 3.5. Sa 4.5. So 5.5. Mo 6.5. Di 7.5. Mi 8.5.
20:00  19:00 21:00 18:00      

Buch: Robert Gwisdek, Kamera: Fabian Gamper,
Musik: Faber, Sophie Hunger, Käptn Peng & Olicia, Janos Mijssen, Silvan Koch
Mit: Julian Vincenzo Faber, Chiara Höflich, Denis Lavant, Corinna Harfouch u.a.

Basilio lebt allein in einer abgelegenen malerischen Villa auf Sizilien. Seine Zeit verbringt der junge Erwachsene damit, Musik zu schreiben und diese zu spielen. Als eines Tages ein mysteriöser Mentor vor seiner Haustür auftaucht, der mal härtere, mal sanftere Unterweisungsmethoden anwendet, verändert sich Basilios Leben grundsätzlich: Er soll sich auf die Suche nach der „wahren Poesie“ begeben. Als er kurze Zeit später auf die genauso geheimnisvolle Karla trifft, beginnt Basilios Leben sich mehr und mehr in ein Gedicht zu verwandeln.
Robert Gwisdek, Musiker, Buchautor, Schauspieler und jetzt auch Regisseur, erhielt für sein „höchst originelles“ Langfilmdebüt den Hofer Kritiker Preis 2023. „In seinem Spielfilmdebüt versteht er, in berückendem Schwarzweißbildern und blühend mit Fantasie und Kreativität, eine fiebertraumartige Idee zweier Figuren zu vermitteln, die sich in ihren komplexen, von mannigfaltigen Eindrücken getriebenen Welten finden und gegenseitig retten“, schwärmte die Jury. (nach: dff.film, internationale-hofer-filmtage)


Kurzfilm:


Bild aus Kurzfilm

Kurzspielfilm, Frankreich 2022
Regie: Amélie Prévot, Marion Christmann, 2'48 Min.

Den Sandmann gibt es wirklich! Zoe hat ihn getroffen...